Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hirrlingen

Folgenschwere Unaufmerksamkeit

Drei Leichtverletzte gab es bei einem Verkehrsunfalls am Mittwoch auf der L391 zwischen Hirrlingen und Rottenburg.

11.07.2019

Von ST

Ein 43-Jähriger war nach Angaben der Polizei gegen 16.20 Uhr mit seinem VW von Hirrlingen in Richtung Rottenburg unterwegs. Zu spät bemerkte er, dass ein vorausfahrender 73-Jähriger mit seinem Peugeot nach links in einen Feldweg abbiegen wollte und krachte mit großer Wucht ins Heck eines hinter dem Peugeot wartenden VW Tiguan.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Tiguan auf den Peugeot geschoben und geriet anschließend nach links auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 29-Jähriger versuchte mit seinem Skoda nach rechts auszuweichen. Dennoch streifte er den Tiguan.

Sein Auto drehte sich um 180 Grad, rutschte von der Fahrbahn und kam erst 40 Meter weiter in einem Kornfeld zum Stehen.

Bei der Kollision wurden die 39-jährige Beifahrerin im Passat, der Fahrer des Peugeot und der Skoda-Fahrer leicht verletzt. Die stark beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt und die Landesstraße dafür zeitweise gesperrt werden.

Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 23.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juli 2019, 13:55 Uhr
Aktualisiert:
11. Juli 2019, 13:55 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Juli 2019, 13:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+