Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Veranstaltung

Flugtaxi wirbt für Mobilität der Zukunft

Rund um das Mercedes-Museum geht es um nachhaltige Verkehrskonzepte. Ein Volocopter soll abheben.

20.08.2019

Von EB

Probeweise soll der Volocopter auch in Stuttgart abheben. Foto: Volocopter/ N. Kazakov

Stuttgart. Die Mobilität der Zukunft möchte die Daimler AG am 14. und 15. September im Mercedes-Benz-Museum am Neckarpark präsentieren. An beiden Tagen gehe es um technische Innovationen und nachhaltige Verkehrskonzepte, kündigt der Stuttgarter Autobauer an. Als Höhepunkt der Veranstaltung sei vorgesehen, dass erstmals in einer europäischen Innenstadt ein Volocopter fliegt. Es sei aber vom Wetter abhängig, ob das Flugtaxi, das die Bruchsaler Firma Volocopter entwickelt hat, abheben kann, heißt es in einer Mitteilung. Der Daimler-Konzern ist an Volocopter beteiligt. An der Veranstaltung wirkt auch die Hochschule für Technik Stuttgart mit. Sie erforscht die Akzeptanz von Flugtaxis in der Gesellschaft.

An den beiden Mobilitätstagen ist der Eintritt ins Mercedes-Museum frei. Im Haus und davor werden Mobilitätskonzepte wie Car-Sharing und Elektrofahrzeuge präsentiert. Zudem wird das Land mit Ständen und Ausstellungstücken vertreten sein. In einer Gesprächsrunde werden am 14. September Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), Daimler-Chef Ola Källenius und Volocopter-Geschäftsführer Florian Reuter über urbane Mobilität diskutieren. eb

Zum Artikel

Erstellt:
20. August 2019, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
20. August 2019, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. August 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+