Reutlingen

Fliegerbombe im Boden?

Von ST

Bei Leitungsarbeiten der Fair-Energie in der Karlstraße ist routinemäßig die Luftbildauswertung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes geprüft worden. Dabei ergab sich ein Verdachtspunkt für einen Bombenblindgänger.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.