Tübingen · Demo

Flagge zeigen, aber nicht diese

Auf einer Moria-Kundgebung war die Fahne der Jusos unerwünscht. Die Jungsozialisten ärgern sich, die Organisatoren halten an ihrem Standpunkt fest.

16.09.2020

Von Fabian Renz-Gabriel

Nachdem in der Nacht auf den Mittwoch vergangener Woche weite Teile des Flüchtlingslagers Moria auf der griechischen Insel Lesbos abbrannten, riefen fünf Bewegungen gemeinsam zu einer Kundgebung auf dem Tübinger Holzmarkt auf: Fridays for Future, Seebrücke, Ende Gelände, das Offene Treffen gegen Faschismus und Rassismus für Tübingen und Region und die Ernst-Bloch-Uni. Mehr als 250 Demonstranten f...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2020, 06:30 Uhr
Aktualisiert:
16. September 2020, 06:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. September 2020, 06:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App