Coronavirus

Firmen müssen Mitarbeitern Homeoffice anbieten

Die Regeln zum Schutz vor Ansteckungen am Arbeitsplatz werden verschärft. Die Schließung von Geschäften und Schulen bleibt bis Mitte Februar.

20.01.2021

Von DPA

Bund und Länder sind sich einig über Vorgaben für mehr Homeoffice in Unternehmen. Demnach müssen Arbeitgeber überall dort, wo es möglich ist, den Beschäftigten das Arbeiten im Homeoffice ermöglichen, sofern die Tätigkeiten es zulassen, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten beschlossen haben. Die Regelung soll bis 15. März gelten.

Wegen der weiter hohen Infektionszahlen und aus Sorge vor Mutationen des Coronavirus haben Bund und Länder darüber hinaus den Lockdown in Deutschland verlängert. Die eigentlich bis Ende Januar befristete Regelung wird bis zum 14. Februar fortgesetzt. Damit bleiben etwa die Gastronomie, Freizeiteinrichtungen sowie der Einzelhandel geschlossen. Ausnahmen gelten zum Beispiel für Supermärkte. Ebenso wird die Maskenpflicht verschärft. In öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften müssen künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen mit den Standards KN95/N95 oder FFP2 getragen werden. Schulen sollen bis Mitte Februar geschlossen bleiben oder die Präsenzpflicht soll ausgesetzt werden. In Kitas soll genauso verfahren werden.

In Bezug auf die Homeoffice-Regelung will Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) Arbeitgeber mit einer entsprechenden Verordnung ab einer sogenannten Sieben-Tage-Inzidenz von 50 verpflichten, „den Beschäftigten im Falle von Büroarbeit oder vergleichbaren Tätigkeiten anzubieten, diese Tätigkeiten in deren Wohnung (Homeoffice) auszuführen, wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen“. Im Betrieb soll zudem eine Mindestfläche von zehn Quadratmetern pro Beschäftigtem in einem Raum nicht unterschritten werden. Die Verordnung lässt aber auch Spielräume. Sollten die Maßnahmen nicht vollständig umsetzbar sein, müsse der Arbeitgeber seine Beschäftigten auf andere Weise schützen – etwa durch Lüften und Abtrennungen.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2021, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
20. Januar 2021, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Januar 2021, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App