Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schließung

Firma Metric stellt ihren Betrieb ein

Der Hersteller von Bügeln und Schalen für Miederwaren und Bademoden gibt in Walddorfhäslach nach 54 Jahren auf.

14.06.2018

Von ST

Die 1964 gegründete Metric Products GmbH gibt zum Jahresende ihr operatives Geschäft auf. Der Hersteller von Bügeln und Schalen für Miederwaren und Bademoden erklärt dazu: Steigender Preisdruck der weiterverarbeitenden Textilhersteller, Billigimporte aus Asien und wachsende Ansprüche an Materialqualitäten bei einem ohnehin schon hohen Materialkostenanteil hätten dazu geführt, dass die wirtschaftliche Basis nicht länger gegeben sei.

Diese Marktentwicklung beobachte Metric bereits seit längerer Zeit. Drei Restrukturierungsmaßnahmen sowie die Einführung mehrerer Produktinnovationen seien mittelfristig erfolgreich gewesen und hätten die Rentabilität jeweils für mehrere Jahre sichern können. „Weitere realistische Optimierungspotentiale sehen Geschäftsleitung und Gesellschafter jedoch auch nach langer und gründlicher Analyse nicht“, heißt es in der Mitteilung. Daher habe sich die Unternehmensführung dafür entschieden, den Geschäftsbetrieb rechtzeitig und ordentlich einzustellen. Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten seien frühzeitig informiert worden, um auf die neue Situation reagieren zu können.

Insgesamt sind in Walddorfhäslach 20 Mitarbeiter betroffen, wovon 15 von der Firma Moldex übernommen werden könnten. Der Arbeitsschutzhersteller ist 1985 aus Metric hervorgegangen und hat seinen Hauptsitz am gleichen Standort. Anders als Metric habe Moldex eine starke Position in einem wachsenden Markt, wodurch den übernommenen Mitarbeitern ein zukunftssicherer Arbeitsplatz geboten werden könne.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juni 2018, 18:32 Uhr
Aktualisiert:
14. Juni 2018, 18:32 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Juni 2018, 18:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+