Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bedrohte Ordnung in der Musik

Fichtehaus-Orchester setzt das Thema eines Forschungsbereichs um

Das Fichtehaus, ein Tübinger Studentenwohnheim, ist nicht nur nach dem berühmten Philosophen und Erzieher des Idealismus benannt, seine Ideen wirken offenbar außerdem noch im Fichtehaus-Orchester nach. Das spielte am Samstagabend im Festsaal der Universität.

07.07.2014

Von Hans-Jörg Lund

Tübingen. 2006 aus verschiedenen Kammermusikgruppen um die beiden studierten Musiker Christiane Pfisterer-Prauser und Benjamin Wolf als Dirigenten zum Kammerorchester angewachsen, nimmt das Fichtehaus-Orchester nach weiterem Zulauf inzwischen als Großes Orchester mit 60 Spielern einen profilierten Platz in der bunten Tübinger Orchesterlandschaft ein.Als Vertreterin des „Zusatzverbunds Kulturelle ...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Juli 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Juli 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+