Schauspiel

Festgelegt auf die Rolle Lilo Wanders

Ernie Reinhardt wird 65 Jahre alt. Er sagt, er hätte gerne auch andere Rollen gespielt.

22.09.2020

Von DPA

Wird 65: Ernie Reinhardt alias Lilo Wanders. Foto: Axel Heimken/dpa

Hamburg. Ernie Reinhardt war schnell auf genau eine Rolle festgelegt: auf die der Diva und Sex-Aufklärerin Lilo Wanders. Sie wurde zur Rolle seines Lebens. Reinhardt: „Das ist Fluch und Segen zugleich.“ An diesem Dienstag feiert er den 65. Geburtstag.

Die Rolle hat ihm Wohlstand eingebracht. Aber „es ist auch ein Fluch, weil man mir nie mehr zugetraut hat“, sagt er. „Wenn mein Leben rund wäre, hätte ich gern mehr schöne Rollen gespielt.“

Am liebsten wäre er „Tatort“-Kommisar. „Gern schräg, aber eben nicht definiert als Schwuler. Das ist alles, was ich immer gekriegt habe.“ sagt Reinhard, der sich als 16-Jähriger geoutet hatte.

Jenseits des Fernsehfilms hat Reinhardt ordentliche Spuren hinterlassen. Als Mitbegründer des Schmidt Theaters auf der Reeperbahn 1988 erschufen er, Corny Littmann und zwei andere Teilhaber ein Stück nicht mehr wegzudenkender Kultur in Hamburg. Für das Theater hatte er dann auch Lilo Wanders erfunden. Die Travestiekünstlerin bekam bald darauf das Angebot für die Vox-Sendung „Wa(h)re Liebe“ – das sollte sie weltweit bekannt machen. dpa

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2020, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
22. September 2020, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. September 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App