Reutlingen

Fensterscheiben hielten stand

Das Polizeirevier Reutlingen fahndet laut Polizeibericht derzeit nach einem Unbekannten, der am Donnerstag versucht hat in zwei Juweliergeschäfte in der Wilhelmstraße einzubrechen.

29.09.2022

Von ST

Gegen 4.25 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie ein etwa 1,70 Meter großer Mann mit beiger Jacke, schwarzer Hose und einem dunklen Rucksack versuchte, mit einem spitzen Gegenstand die Fensterscheiben der Juweliere einzuschlagen. Anschließend sei er auf einem älteren Fahrrad geflüchtet. Die Polizei leitete eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen ein, konnte den Täter aber nicht finden.

Die beiden Fensterscheiben wurden beschädigt, jedoch nicht durchschlagen, sodass aus den Geschäften nichts entwendet werden konnte. Der Schaden kann bislang noch nicht beziffert werden. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 0 71 21/9 42 33 33 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
29.09.2022, 18:03 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 18sec
zuletzt aktualisiert: 29.09.2022, 18:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App