Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Fed-Cup-Halbfinale gegen Tschechien: Auslosung der Partien

Einen Tag vor dem Auftakt zum Fed-Cup-Halbfinale der deutschen Tennis-Damen gegen Tschechien werden heute in Stuttgart die Partien ausgelost.

20.04.2018

Von dpa/lsw

Angelique Kerber schlägt eine Rückhand. Foto: Daniel Maurer/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Julia Görges und Angelique Kerber dürften im Team des Deutschen Tennis Bunds für die Einzel gesetzt sein. Sie belegen in der Weltrangliste momentan die Plätze elf und zwölf und treffen voraussichtlich auf die zwei Top-Ten-Spielerinnen Karolina Pliskova und Petra Kvitova.

Nominiert fürs deutsche Team sind zudem Tatjana Maria und Anna-Lena Grönefeld. Am Samstag (12.00 Uhr/DAZN) stehen auf dem Sand in der Stuttgarter Porsche Arena zwei Einzel an. Am Sonntag (11.00 Uhr) werden maximal zwei weitere Einzel und ein Doppel gespielt. Die Partien von Kerber werden neben dem kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN auch auf ihrer Facebook-Seite live übertragen.

Erwartet wird ein spannendes Duell auf hohem Niveau. Die Tschechinnen haben den bedeutenden Team-Wettbewerb seit 2011 fünfmal gewonnen. Die deutschen Damen wollen sich die Chance auf den dritten Titel nach 1987 und 1992 erhalten. Zuletzt standen sie vor vier Jahren im Finale, das sie in Prag gegen den Gastgeber verloren.

Zum Artikel

Erstellt:
20. April 2018, 07:06 Uhr
Aktualisiert:
20. April 2018, 03:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. April 2018, 03:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+