Starzach · Finanzen

Fast alle Sanierungsprojekte auf dem Prüfstand

Die Kommunalaufsicht hat den Starzacher Haushalt genehmigt. Sie verpflichtet die Verwaltung aber dazu, konkrete Kürzungen vorzuschlagen. Trotz eines Sparprogramms dürfte sich das geplante Defizit fast verdreifachen, auch wegen Corona.

14.07.2020

Von Philipp Koebnik

Hoch her ging es Ende Mai in der Sitzung des Starzacher Gemeinderats, als der Haushalt für das Jahr 2020 auf der Agenda stand. Nach langen Diskussionen und vielen Änderungen wurde dieser schließlich um kurz nach 2 Uhr nachts beschlossen.Nun hat die Kommunalaufsicht den Haushalt genehmigt – allerdings unter Auflagen. „Dass die Genehmigung jetzt vorliegt, ist das Wichtigste für uns“, atmet Starzach...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juli 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
14. Juli 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Juli 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+