Schwitzkasten-Elf der Woche

Fair-Play in doppelter Ausführung

Fairness lohnt sich im Fußball: Für Daniel Gottschalk vom TSV Hirschau und den SV Pfrondorf II mit einem Platz in unserer Auswahl der auffälligsten Kreis-Kicker vom Wochenende.

20.09.2021

Von Hansjörg Lösel

Hirrlinger Hammeltanz: Jonas Wiest (Mitte) feiert mit Kevin Hartmann (rechts) und Marco Hartmann (links)Bild: Ulmer

Hirrlinger Hammeltanz: Jonas Wiest (Mitte) feiert mit Kevin Hartmann (rechts) und Marco Hartmann (links)Bild: Ulmer

Nummer 1: Christoph Raidt (SGM Kiebingen/Bühl). „Unser Torwart hat einige dicke Dinger gehalten“, sagte Pressewart Simon Kessler nach dem 2:0 des B-Liga-Tabellenführers gegen die Spvgg Mössingen.

Nummer 2: Andreas Dominguez (SV Nehren II). Hatte vor drei Jahren seine Karriere eigentlich schon beendet – half dem personell gebeutelten B-Ligisten in der Partie beim SV Oberndorf aus. Trainer Tim Stopper brachte ihn dann zur Halbzeit beim Stand von 0:1. Dominguez leitete mit seinem Treffer zum 1:1 nur 10 Minuten später die Wende ein. Sein Team gewann mit 3:1.

Nummer 3: Dominik Seeger (SV Neustetten). Traf sehenswert mit einem Schuss in den Torwinkel zum 1:1-Endstand im A-Liga-Spiel gegen den SV 03 Tübingen II.

Nummer 4: Daniel Gottschalk (TSV Hirschau). Gab im Bezirksliga-Spiel gegen Ofterdingen zu, dass er einen Ball noch berührt hatte – deshalb entschied der Schiedsrichter auf Eckball gegen Hirschau. Der führte prompt zu einem Gegentreffer. Dennoch gewann Hirschau mit 2:1.

Nummer 5: Marcus Boden (SV Pfrondorf II). Dreierpack in der B-Liga-Begegnung gegen Altingen/Entringen II. Allerdings verletzte sich der SGM-Torhüter schwer und musste raus. Die Pfrondorfer hätten nun in Überzahl weiterspielen können, da die SGM keinen Auswechselspieler hatten – taten sie aber nicht: Sie entschieden sich, einen Spieler herauszunehmen und ebenfalls zu zehnt weiterzuspielen. „Eine echt tolle Fairplayaktion“, sagte Staffelleiter Rainer Hörrmann.

Nummer 6: Firat Ocak (Türk KSV Mössingen). Die Mössingern lagen gegen Ofterdingen II schon 0:1 hinten, gewannen das Steinlach-Derby aber noch mit 2:1. Das Siegtor in der 90. Minute erzielte Ocak.

Nummer 7: Yannic Wachendorfer (SV Wurmlingen). Wurde im Derby gegen Wendelsheim beim Stand von 0:2 für seinen Bruder Eric Wachendorfer eingewechselt. Und sorgte mit zwei Toren, darunter ein direkt verwandelter Eckball, für die Wende.

Nummer 8: Nils Beurenmeister (TuS Ergenzingen B-Jugend). Das 4:1 gegen Olympia Laupheim war ein Start nach Maß in die Verbandsstaffel. Maßgeblich beteiligt mit einer Vorlage und zwei Treffern war Nils Beurenmeister. Das i-Tüpfelchen war der direkt verwandelte Freistoß zum 4:1.

Nummer 9: Jonas Wiest (SV Hirrlingen). Nicht zu halten vom TSV Dettingen im Eichenberg-Duell der Bezirksliga. Bis auf das 5:2 war Wiest an allen Hirrlinger Treffern beteiligt.

Nummer 10: Tobias Dierberger (TSG Balingen). Der Rottenburger brachte den Regionalligisten mit seinem Treffer zum 1:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach auf Kurs. Das 4:1 brachte Balingen vom vorletzten auf den 14. Platz.

Nummer 11: Max Besuschkow (SSV Jahn Regensburg). Der Rottenburger mischt mit seinen Regensburgern weiter die 2. Bundesliga auf. Beim 1:1 in Düsseldorf gelang Besuschkow sein dritter Saisontreffer.

Mach mit bei der Jury!

Wer kommt in die Schwitzkasten-Elf des Tages? In der Jury sitzen die Mitarbeiter der TAGBLATT-Sportredaktion. Habt ihr einen Vorschlag, wer unbedingt in den erlauchten Kreis der besten Kreis-Kicker gehört? Dann schickt eine Mail an sport@tagblatt.de! Auch Beweis-Videos werden akzeptiert ... Und ein Anruf tut‘s auch: 07071/ 934-343.

Zum Artikel

Erstellt:
20.09.2021, 17:46 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 30sec
zuletzt aktualisiert: 20.09.2021, 17:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App