Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ettlingen

Fahrraddiebstahl in großem Stil: Bande das Handwerk gelegt

Sie hatten es auf hochwertige Fahrräder abgesehen - jetzt hat die Polizei einer Bande von mutmaßlichen Fahrraddieben in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) das Handwerk gelegt.

25.07.2018

Von dpa/lsw

Ettlingen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, sitzen zwei Männer im Alter von 28 und 31 Jahren in Untersuchungshaft. Ihnen wird schwerer Bandendiebstahl vorgeworfen. Sie sollen zusammen mit anderen Dutzende Fahrräder gestohlen haben.

Die Ermittler hatten Anfang Juli eine Arbeitsgruppe eingerichtet, nachdem allein im ersten Halbjahr in Ettlingen mehr als 80 Fahrraddiebstähle angezeigt worden waren. Ermittlungen und Observationen gaben erste Hinweise auf die beiden Männer. Als ein Zeuge am 15. Juli den 31-Jährigen beim Diebstahl mehrerer Fahrräder fotografierte, nahm die Polizei den Dieb und weitere sechs Verdächtige in einer Wohnung vorläufig fest. Darunter war auch der 28-Jährige, der nun mit dem 31-Jährigen hinter Gittern ist.

Vor dem Haus entdeckten die Fahnder ein Depot mit Teilen von Dutzenden Fahrrädern und E-Bikes. Bei weiteren Durchsuchungen fanden sie Dinge, die aus anderen Diebstählen stammen könnten.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juli 2018, 21:42 Uhr
Aktualisiert:
25. Juli 2018, 17:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Juli 2018, 17:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+