Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Fahndung nach iPad-Räuber

Die Polizei fahndet nach einem 40 bis 50-jährigen Mann.

06.11.2019

Von ST

Eine 64-jährige Frau saß am Dienstag gegen 23.45 Uhr an einer Bushaltestelle in der Metzgerstraße, als der Unbekannte sie nach Kleingeld fragte. Sie verneinte und schickte ihn weg, als er näher kam und sie küssen wollte. Die Frau stieß ihn weg und der Mann verschwand. Kurz darauf kam er zurück und entriss ihr das IPad, das sie in der Hand hatte. Er flüchtete über die Wilhelmstraße Richtung Bahnhof.

Der Mann wird als 180 Zentimeter groß mit kompakter Statur und dunklen, zehn Zentimeter langen, glatten Haare und dunklen Augen beschrieben. Er hatte einen hellen Teint und ein rundliches Gesicht. Er war dunkel gekleidet und sprach deutsch mit einem leichten, unbekannten Akzent.

Zum Artikel

Erstellt:
6. November 2019, 17:43 Uhr
Aktualisiert:
6. November 2019, 17:43 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. November 2019, 17:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+