Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwitzkasten-Fußball-Elf der Woche

Fabian Bart trifft

Das Pfrondorfer Urgestein ist einer von elf Kickern, die es diesmal in die Elf der Woche geschafft haben.

13.05.2019

Von tzu

Ist eigentlich nicht fürs Toreschießen zuständig: Pfrondorf Fabian Bart (rechts), hier noch vor 2014 in einem A-Liga-Spiel gegen Azzurri Mössingen (Archivbild: Uli Rippmann)

Nummer 1: Julian Hornberger (SSC Tübingen): Parierte einige Male stark beim 3:1-Sieg im Landesliga-Abstiegsduell in Darmsheim.

Nummer 2: Tammo Heinzler (TSG Tübingen): Spielte stark und bereitete ebenso den 1:0-Siegtreffer vor des Verbandsligisten in Laupheim.

Nummer 3: Max Hartmann (SV Wurmlingen): Rückte gegen Altingen in die Innenverteidigung und führte dort zweikampf- und lautstark den A-Ligisten zum 4:0-Sieg.

Nummer 4: Mario Kuhn (SV 03 Tübingen): Rettete mit einer starken Aktion auf der Linie das 0:0 des Landesligisten gegen Gärtringen.

Nummer 5: Florian Weiß (SV Wachendorf): Dreifacher Torschütze beim 5:1-Sieg des Bezirksligisten auf Hallwangens Höhen.

Nummer 6: Vincent Seelmann (FC Rottenburg II): Überragender Spieler mit zwei Toren des A-Ligisten beim 3:1-Sieg gegen Mössingen.

Nummer 7: Fabian Bart (SV Pfrondorf): Eine Sonnenfinsternis ist ein alltägliches Ereignis dagegen: Der Ur-Pfrondorfer hat ein Tor erzielt, sogar mit dem Kopf beim 6:2-Sieg des Bezirksligisten in Wittlingen.

Nummer 8: Phil Hombach (TB Kirchentellinsfurt): Der Kapitän ging vorbildlich voran und erzielte beide Tore zum 2:0-Sieg im A-Liga-Topspiel in Riederich.

Nummer 9: Tim Staiger (SV Nehren): Sehr lauf- und einsatzfreudig und zweifacher Torschütze beim 4:2-Sieg des Landesligisten gegen Ahldorf-Mühlen.

Nummer 10: Fatih Altindag (SG Rohrdorf-Eckenweiler/Weitingen): Wenn Fatih Altindag nicht wäre, hätte der A-Ligist vielleicht nur 2:0 gegen Salzstetten II gewonnen. Zumindest erzielte er 4 Tore beim 6:0-Sieg.

Nummer 11: Paul Poddig (TV Derendingen): Sehr wirkungsvoll, der junge Mann, beim 3:1-Sieg des Bezirksligisten gegen Pfullingen II: Elfmeter zum 1:0 rausgeholt und das zweite Tor selbst geschossen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2019, 14:53 Uhr
Aktualisiert:
13. Mai 2019, 14:53 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Mai 2019, 14:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+