Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Fußball-Bundesliga

FC Bayern zollt Ingolstadt Hochachtung

11.12.2015
  • SID

München. Fußball-Rekordmeister Bayern München geht mit großem Respekt für den FC Ingolstadt ins erste Bundesliga-Derby gegen den Aufsteiger. "Wir müssen gut spielen, kämpfen, das wird kein einfaches Spiel. Wir müssen konzentriert bleiben und das erste Tor schießen, dann können wir Spaß haben", sagte Torjäger Robert Lewandowski vor dem Duell morgen (15.30 Uhr/Sky). Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge betonte in seinem Vorwort im Bayern-Magazin, Ingolstadt habe bisher "all jene Experten Lügen gestraft, die sie vor der Saison als Abstiegskandidat eingestuft hatten". Der Auftritt des nur 70 km von München entfernt beheimateten Klubs in der Hinrunde verdiene "Hochachtung und Applaus", der FCI sei "eine Bereicherung der Bundesliga".

Auch Kapitän Philipp Lahm lobte die bisher starke Saisonleistung der Schanzer, die nach 15 Spielen mit 20 Punkten Elfter sind. "Sie stehen da absolut verdient. Ich hoffe, dass sie in der Liga bleiben. Sie spielen nicht nur defensiv, stellen sich nicht nur hinten rein", sagte Lahm. Vor allem freue er sich für FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl, mit dem er selbst noch Fußball gespielt habe. Aus Sicht von Thomas Müller ist Ingolstadt alles andere als eine Überraschungsmannschaft. "Mir war das klar, weil ich gesehen habe, wie sie spielen. Mit der Art und Weise können sie in jeder Liga erfolgreich sein."

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.12.2015, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular