Tübingen · Nachtleben

„Top10“ in Tübingen: Die Hoffnung auf einen neuen Club am Standort lebt

Nach drei Jahren Tanzpause sucht man noch immer einen Betreiber für die Club-Hallen im Depot. Der Plan, einen neuen Disko-Betreiber zu finden, ist noch nicht begraben. Doch es gäbe auch eine andere Option.

02.06.2023

Von Eike Freese

Es ist vermutlich Tübingens aktuell speziellster Leerstand: 1500 Quadratmeter Bespaßungs-Areal, Aufzug für 33 Leute gleichzeitig, 6 Meter Spring-Freiraum über den Köpfen, 55 Quadratmeter Lager, 260 Auto-Parkplätze. Es sind die Hallen des ehemaligen Clubs „Top10“ im Tübinger Depot-Areal, ausgelegt für eine mächtige Spaßfabrik, man munkelt von einer Monatsmiete von 10000 bis 20000 Euro. Eine gefühl...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
02.06.2023, 17:30 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 44sec
zuletzt aktualisiert: 02.06.2023, 17:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter los geht's
Nachtleben, Studium und Ausbildung, Mental Health: Was für dich dabei? Willst du über News und Interessantes für junge Menschen aus der Region auf dem Laufenden bleiben? Dann bestelle unseren Newsletter los geht's!