Tübingen

Etwas populistisch

26.11.2021

Von Markus Küper, Tübingen

Der Graben in unserer Gesellschaft wird immer größer. Corona-Skeptiker, Impfgegner und Querdenker wollen mit ihren Bedenken zu Recht gehört und ernstgenommen werden. 2G schließt die eingangs erwähnten Gruppen von großen Teilen des gesellschaftlichen Lebens aus. Eine allgemeine Impflicht steht im Raum, die in die grundgesetzlich garantierte körperliche Unversehrtheit des Einzelnen eingreift.

Gegner fordern teilweise einen bewussten Verzicht der eingangs erwähnten Gruppen auf eine Behandlung auf Intensivstationen im Falle einer schweren Covid-Erkrankung. Aber mal unter uns: Von jemandem zu fordern, auf etwas zu verzichten, was sowieso nicht erforderlich ist, ist doch etwas populistisch und vertieft die Gräben nur. Von daher: 2G nur noch für Covid-Patienten auf Intensivstationen.

Die eingangs erwähnten Gruppen trifft eine solche Regelung nicht, die Krankenhäuser kommen nicht ans Limit, da keine Ungeimpften mehr behandelt werden müssen, die Gesellschaft als Ganzes kann wieder unbeschwert und ohne Einschränkungen leben. Ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt wäre zudem, dass die konsekutive natürliche Selektion die Menschheit als Ganzes voranbringen würde. Darwin, übernehmen Sie!

Zum Artikel

Erstellt:
26. November 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
26. November 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. November 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort:

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App