Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Basketball

Etwas für länger

Ex-Tigers-Trainer Igor Perovic ist jetzt Nachwuchs-Coach in Ulm.

23.07.2017

Von tzu

Der langjährige Tübinger Basketball-Bundesliga-Trainer Igor Perovic hat einen neuen Job. Seit diesem Monat ist der 43-jährige Serbe hauptverantwortlicher Trainer des Jugend-Bundesliga-(JBBL)-Teams des Erstligisten Ulm. Perovic soll in der Nachwuchsarbeit der Ulmer stark eingebunden werden. „Vielleicht werden es später auch noch mehr Teams, aber jetzt ist es mal das eine“, sagt Perovic.

Von 2009 bis 2015 war Perovic Coach der Tübinger Walter Tigers, wo er zuvor bereits vier Jahre Spieler gewesen war. Ein Angebot aus der 2. Liga (Pro A) habe er nach seinem Ende bei den Tigers bekommen, sagt Perovic, „aber die Perspektiven in Ulm sind für mich besser“. Perovic wollte in Baden-Württemberg bleiben, da seine beiden Töchter hier auch die Schule beenden sollen. „Ich wollte nicht groß wegziehen“, sagt er, „außerdem ist der Job in Ulm auch etwas längerfristiges, hier kann ich Pläne machen, Spieler entwickeln. Als Erwachsenen-Trainer kannst du nur für die nächste Saison planen.“

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2017, 20:00 Uhr
Aktualisiert:
23. Juli 2017, 20:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Juli 2017, 20:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+