Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwitzkasten-Fußball-Elf der Woche

Erste Saisontore im Viererpack

Am vergangenen Wochenende gab es einige Kicker, die es krachen ließen.

25.11.2019

Von tzu

Wenn er trifft, dann gleich vier Mal: Kenan Bonura vom TuS Ergenzingen II, hier bei einem Spiel gegen die SG Rohrdorf/Eckenweiler vor drei Jahren. Bild: Ulmer

Nummer 1: Lukas Hermann (TSV Pliezhausen) Weil Torhüter Ali Öztürk kurz vor der Pause die rote Karte bekam, stellte sich der Feldspieler in den Kasten des A-Ligisten – und ließ keinen Gegentreffer zu, was ihn bei der 1:2-Niederlage bei Anadolu Reutlingen aber nicht sonderlich freuen konnte.

Nummer 2: Andreas Straub (SV Wurmlingen) Rückt im Alter immer weiter nach hinten. Was dem A-Ligisten gut tut, der mit dem Innenverteidiger seit fünf Spielen unbesiegt ist. Gegen den SV Weiler wurde Straub gefoult, was anschließend zur gelb-roten Karte des Gegenspielers führte. Und verlängerte per Kopf den Eckball, der anschließend zum 2:1 führte.

Nummer 3: Martin Ruoff (VfB Bodelshausen) Der Innenverteidiger besiegte mit dem Tabellenletzten der A-Liga überraschend den Tabellenzweiten TSG Tübingen II. Nicht nur mit seinem Kopfballtor zum 1:0 hatte Ruoff großen Anteil am 2:1-Sieg.

Nummer 4: Tobias Rösch (TSV Kusterdingen) Kusterdinger Kunstschütze: Schoss einen Eckball direkt ins Tor zum 5:1-Sieg des A-Ligisten gegen den TSV Eningen II.

Nummer 5: Patrick Walter (SGM Poltringen/Pfäffingen) Kam von der Bank, sah und traf zum 1:0-Sieg des A-Ligisten gegen die SF Dußlingen.

Nummer 6: Robin Geiger (TV Derendingen) Lief der Kälte davon gegen den Tabellenzweiten Croatia Reutlingen, schoss dabei noch ein Tor und holte einen Elfmeter raus beim 5:1-Sieg des Bezirksligisten.

Nummer 7: Simeon Müller (SGM Talheim/Öschingen) Unter drei Treffern machte er es nicht beim 6:2-Sieg des B-Ligisten beim SV Nehren II.

Nummer 8: Kenan Bonura (TuS Ergenzingen II) Erzielte beim 9:1-Sieg des A-Ligisten gegen die SG Dettlingen/Bittelbronn sein erstes, sein zweites, sein drittes und sein viertes Saisontor für den TuS Ergenzingen II.

Nummer 9: Marco Binder (SV Nehren) Bereitete zwei Tore vor beim 3:3 des Landesligisten gegen den VfL Mühlheim, seine Freistöße sorgten immer für Alarm.

Nummer 10: Gina Rilling (TSV Lustnau) Im vergangenen Spiel schoss die Ex-Zweitligaspielerin 4 Tore, beim 7:1 gegen die Spvgg Berneck/Zwerenberg 5 Tore – vielleicht sollten die kommenden Gegner des Verbandsligisten mal über eine Doppel- oder Dreifachdeckung nachdenken.

Nummer 11: Jannick Schmitt (TV Belsen) Der vom Oberligisten SSV Reutlingen gekommene Stürmer zeigte seine Klasse in der B-Liga mit zwei Toren beim 3:1-Sieg gegen seinen Ex-Klub Spvgg Mössingen.

Zum Artikel

Erstellt:
25. November 2019, 13:16 Uhr
Aktualisiert:
25. November 2019, 13:16 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. November 2019, 13:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+