Tübingen · Polizei

Erneut Autos geknackt: Aufbruchserie geht weiter

Zwei Autos sind am Mittwochabend im Schleifmühleweg in der Tübinger Weststadt aufgebrochen worden.

12.03.2020

Von ST

Symbolbild: ©Gina Sanders - stock.adobe.com

Die Serie geht weiter: Gegen 18.45 Uhr meldete eine Frau nach Polizeiangaben, dass an ihrem vor einer halben Stunde vor dem Haus geparkten Audi die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen wurde. Anschließend entwendete ein bislang unbekannter Täter ihre auf dem Beifahrersitz liegende Handtasche. Während die Beamten die Tat aufnahmen, wurde ein zweiter PKW-Aufbruch in der Nachbarschaft gemeldet. In einem Hinterhof schlug vermutlich derselbe Täter an einem VW eines Pflegedienstes ebenfalls eine Scheibe ein und schnappte sich eine auf dem Beifahrersitz liegende braune Ledertasche. Damit summiert sich die Zahl der Auto-Aufbrüche seit Jahresbeginn auf mittlerweile 26.

Zum Artikel

Erstellt:
12. März 2020, 16:03 Uhr
Aktualisiert:
12. März 2020, 16:03 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. März 2020, 16:03 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App