Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Datagroup radelte

Erlös kommt Mukoviszidosekranken zugute

Beim vierten Bikers Day der Datagroup radelten am Sonntag etwa 230 Menschen für einen sozialen Zweck. Der Erlös kommt wieder mukoviszidosekranken Kinder zugute.

25.09.2012

Von ash

Pliezhausen. Radeln für den sozialen Zweck, hieß es am Sonntag wieder beim Bikers Day der Data group in Pliezhausen. 230 Fahrradfahrer und etwa 20 Nordic Walker starteten um 14 Uhr ihre Runden durch den Schönbuch. Der Erlös aus den Startgebühren von fünf Euro und den Einnahmen durch den Verkauf von Speisen und Getränken werden an den Mukoviszidose-Verein gespendet.

Dies ist bereits das vierte Jahr in Folge an dem die Datagroup den Bikers Day veranstaltet. Bisher konnten 8 500 Euro für mukoviszidosekranke Kinder gesammelt werden. Rund 500 Menschen kamen am Sonntag in den Schönbuch: Wer nicht mitradelte, informierte sich und trug durch Konsum zum guten Spendenergebnis bei. Unternehmenssprecherin Sabine Muth zeigte sich überzeugt, dass die Spendenhöhe dieses Jahr die 10 000 Euro deutlich überschreiten werde. Das Geld wird sowohl für Therapien als auch für die Forschung der bislang unheilbaren, in Europa am häufigsten vererbten Stoffwechselerkrankung, verwendet werden.

Die Idee für die alljährliche sportliche Spendenveranstaltung hatten die Mitarbeiter/innen vor vier Jahren bei der Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen – einer der Beschäftigten leidet selbst an Mukoviszidose. Durch den großen Erfolg vor vier Jahren, entwickelte sich die Spendenveranstaltung zu einer Dauereinrichtung an der sich immer mehr Mitarbeiter ehrenamtlich beteiligen.

Horst Mehl, der Bundesvorsitzende des Mukoviszidose-Vereins, dessen Sohn selbst an der Stoffwechselkrankheit leidet, zeigte sich „sehr froh die Datagroup zu haben“. Kurz bevor er den Startschuss für die Radler gab, erklärte er, durch die Spenden ähnlicher Veranstaltungen in den letzten zehn bis fünfzehn Jahren seien den kranken Kindern 20 weitere Lebensjahre geschenkt worden.

Zur Unterstützung des Mukoviszidose-Vereins radelten am Sonntag etwa 230 Menschen auf zwei verschiedenen Touren durch den Schönbuch.Bild: Haas

Zum Artikel

Erstellt:
25. September 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
25. September 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. September 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+