Wannweil

Einstimmiger Beschluss im Rat: Energienutzung neu steuern

Der Wannweiler Gemeinderat hat die Klimaschutzagentur des Landkreises Reutlingen einstimmig mit der Einführung eines kommunalen Energiemanagements beauftragt.

19.12.2021

Von mre

Das soll mittels softwaregestützter Datenanalysen die Energiekosten und Kohlendioxid-Emissionen in den gemeindeeigenen Gebäuden reduzieren helfen. Der Bund übernimmt 7500 Euro, die Gemeinde zahlt 3200 Euro im Jahr. Eigentlich wollte Wannweil das Energiemanagement schon 2020 einführen. Doch dann lehnte das Land die Förderung ab – weshalb Rat und Verwaltung
gewartet haben, bis sich jetzt
ein neues Bundesprogramm hierfür aufgetan hat. „Es tut eigentlich weh, dass wir das so lange nicht machen konnten“, erklärte GAL-Fraktionschef Christoph Treutler. „Die Frage ist, ob wir das wirklich zwei Jahre verschieben mussten, nur um 7500 Euro zu sparen.“

Zum Artikel

Erstellt:
19.12.2021, 11:46 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 18sec
zuletzt aktualisiert: 19.12.2021, 11:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App