Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentar zum BER-Desaster

Endloses Drama

Viel fällt einem zur Berliner Flughafenbaustelle wirklich nicht mehr ein. Mehr als fünf Jahre ist es her, als „überraschend“ die für Anfang Juni 2012 geplante Eröffnung abgesagt worden ist.

24.11.2017
  • Andreas Wendt

Berlin. Wegen gravierender Mängel an der Entrauchungsanlage. Fünf Jahre und etliche Geschäftsführer später wackelt schon wieder ein vorsorglich noch nicht genannter Starttermin. Nicht, weil die Flughafengesellschaft selbst zu der Erkenntnis kommt, dass noch an zu vielen Stellen die Säge klemmt. Nein, wie schon 2012, als sich die Bauaufsicht des zuständigen Landkreises den Ruf des Partykillers zuzog, ist es auch jetzt eine Prüfbehörde, die den Verantwortlichen die Augen öffnet. Der TÜV muss nüchtern feststellen, dass die Betriebssicherheit der untersuchten Anlagen einfach nicht gegeben ist.

Offensichtlich haben Flughafengesellschaft und Aufsichtsrat aus dem Debakel von 2012 nicht wirklich etwas gelernt. Anstatt offen mit den anstehenden Problemen umzugehen, die im Anfang dieses Monats vorgelegten TÜV-Bericht aufgeführt sind, sonnt sich BER-Chef Lütke-Daldrup in diversen Ausschüssen mit der Zahl von Arbeitsplätzen, die die Inbetriebnahme des Flughafens in Schönefeld mit sich bringen wird. Auch hier stellt sich wie schon vor fünf Jahren die Frage, ob Aufsichtsrat und Geschäftsführung von der desaströsen TÜV-Analyse Kenntnis hatten und ob die unbequemen Ergebnisse unter den Teppich gekehrt werden sollten.

Das Drama beflügelt indes zehntausende Tegel-Fans, für die das Milliardengrab BER ohnehin ein rotes Tuch ist. Das Projekt torkelt von Fettnapf zu Fettnapf und verliert weiter an Glaubwürdigkeit. Nur eines scheint sicher: Der BER bleibt eine Baustelle.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Brandstiftung In der Tübinger Bismarckstraße brannten zwei Autos
Kommentar zur US-Missbrauchsstudie Blick in Abgründe
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular