Neue Erkenntnisse über Vermischung früher Völker - Tübinger Forscher beteiligt

Eiszeit-Gene sorgen für Sensation

Von MADELEINE WEGNER

Ein Forscher-Team mit Tübinger Beteiligung hat analysiert, dass sich am Ende der Eiszeit Europäer mit Einwanderern aus dem Nahen Osten mischten.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.