Mössingen

Einsatz wegen verbrannten Essens

Am Sonntagabend gegen 19.15 Uhr rückte die Feuerwehr in der Mössinger Falltorstraße an: Ein Anrufer hatte Rauch aus einem Wohn- und Geschäftsgebäude gemeldet.

01.11.2021

Von ST

Am Sonntag war die Mössinger Feuerwehr in der Falltorstraße im Einsatz. Bild: Feuerwehr Mössingen

Am Sonntag war die Mössinger Feuerwehr in der Falltorstraße im Einsatz. Bild: Feuerwehr Mössingen

In der Wohnung im 2. Obergeschoss hatte außerdem ein Rauchmelder ausgelöst. Zunächst war unklar, ob sich noch Menschen in der Wohnung befanden. Umgehend verschaffte sich ein Trupp unter Atemschutz über den Balkon Zugang. Auf dem Herd fanden die Feuerwehrleute einen Topf mit angebranntem Essen. Glücklicherweise war entgegen der ersten Vermutung niemand in der Wohnung, Die Wehr lüftete die Räume. Im Einsatz war neben der Polizei und dem Rettungsdienst die Abteilung Mitte der Mössinger Wehr mit fünf Fahrzeugen und 24 Leuten.

Zum Artikel

Erstellt:
01.11.2021, 15:01 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 16sec
zuletzt aktualisiert: 01.11.2021, 15:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App