Mössingen-Bästenhardt · Wirtschaft

Eine Postfiliale in Bästenhardt: Am 5. August soll’s endlich losgehen

Die Deutsche Post plant in Bästenhardt eine Postfiliale. Weiterhin ist sie auf der Suche nach einem Geschäftspartner.

10.07.2024

Von Michael Brandt

Seit dem 1. Juli hat die Deutsche Post die Räumlichkeiten der Vermieterin Marianne Rühle in der Tannenstraße 2 angemietet, mit der Absicht, dort eine neue Postfiliale im Mössinger Stadtteil Bästenhardt zu eröffnen, als Ersatz für die Schließung der bisherigen Postfiliale im Lebensmittelladen „Lea Market“ in der Kiefernstraße 1. Frohe Botschaft also für die Bästenhardter Bürgerinnen und Bürger, aber auch gleich die Frage: „Wann geht es denn endlich los? Die Antwort darauf gab es nach erneuter dieser Zeitung von der Deutschen Post schlussendlich Anfang dieser Woche.

„Es tut sich was“, äußerte sich Pressesprecher Marc Mombauer. Es sei nun geplant, am Montag, 5. August, in der Tannenstraße 2 zunächst eine eigenbetriebene Postfiliale zu eröffnen, so der Pressesprecher. Gut zu hören, aber was heißt „zunächst eine eigenbetriebene Postfiliale“?

Mombauer begründete das folgendermaßen: „Grundsätzlich sind wir bemüht, einen Partner zu finden, in dessen Geschäft unsere Filiale betrieben werden kann. Also einen passenden Partner im Einzelhandel oder in einem anderen Gewerbe zu finden, um unseren Kundinnen und Kunden einen bestmöglichen Service bieten zu können.“ Er bedauerte jedoch, dies sei leider „trotz intensiver Bemühungen bisher nicht gelungen.“ Deshalb richtet er sein Appell an Mössinger Geschäfts- oder auch Privatleute, die sich für die Übernahme der Postfiliale in Bästenhardt interessieren könnten.

Ein Paradebeispiel, wie es funktionieren kann, ist sicherlich die Postfiliale, die vor einem Jahr, am 1. Juli 2023, in der Hafnerstraße 31 in Ofterdingen eröffnet worden war. Das Ehepaar Patrick Haage und Casandra Braitmaier-Haage haben in der Postfiliale einen Home-Shop eingerichtet mit Geschenkartikeln aus regionalen Produkten, Dekorationen für Haus und Garten und vieles mehr – eine Idee, die in Ofterdingen gut angenommen wird.

„So etwas in der Form wäre auch eine gute Idee für Bästenhardt“, meinte dazu Daniela Löbbe, Wirtschaftsförderin der Stadt Mössingen. Zudem kann die Lage der neuen Postfiliale als wirtschaftliches Epizentrums angesehen werden, denn auf ganz kurzen Wegen können Apotheke, Kreissparkasse, Bäckerei sowie der Wochenmarkt erreicht werden.

Jetzt ist erst einmal die Eröffnung auf den 5. August geplant. Die Öffnungszeiten sollen dann zunächst von Montag bis Freitag von 15 bis 17 Uhr und am Samstag von 10 bis 12 Uhr sein.

Wer Interesse hat, seine Fühler auszustrecken, um in der Postfiliale einen Laden oder ähnliches zu eröffnen, kann sich unter der Homepage www.deutschepost.de/ partner-werden bewerben.

Zum Artikel

Erstellt:
10.07.2024, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 13sec
zuletzt aktualisiert: 10.07.2024, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter Recht und Unrecht
Sie interessieren sich für Berichte aus den Gerichten, für die Arbeit der Ermittler und dafür, was erlaubt und was verboten ist? Dann abonnieren Sie gratis unseren Newsletter Recht und Unrecht!