Kreis Tübingen · Seenotrettung

Der Kreis Tübingen tritt dem Bündnis „Städte Sichere Häfen“ bei

Das beschloss der Kreistag mit 29 zu 26 Stimmen. Die FDP-Fraktion stimmte ebenso wie FWV, CDU und AfD dagegen.

29.05.2020

Von Renate Angstmann-Koch

Anders als am Mittwoch irrtümlich berichtet, trug die FDP diesen Zusatz zu einem interfraktionellen Antrag der Grünen, der SPD und der Linken zur Flüchtlingspolitik nicht mit. „Wir wollen keine Symbolpolitik betreiben“, begründete Dietmar Schöning die Haltung seiner Fraktion.Das Landratsamt hatte schon in seiner Stellungnahme zum ursprünglich von der Linken eingereichten Beitritts-Antrag erklärt,...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
29. Mai 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
29. Mai 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Mai 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+