Mode

Ein kanadisch-indisches Textilabenteuer geht in Tübingen weiter

Ein indisch-kanadisches Paar knüpfte in Indien an alte textile Traditionen an, zog nach Tübingen und will nun im Frühjahr die erste faire Slow-Fashion-Kollektion in den Onlineshop bringen.

13.01.2022

Von Volker Rekittke

Im Jahr 2011 reiste Sarah Dunn zum ersten Mal nach Indien – in die Heimat ihres Mannes Arindam Bhattacharjee, den die Kanadierin drei Jahre zuvor in Ontario kennengelernt hatte. Der Neurowissenschaftler schrieb grade an seiner Doktorarbeit. Sie reisten quer durch den Subkontinent, vom Distrikt Kutch nahe der pakstanischen Grenze bis ins ostindische Assam, von wo ihr Mann stammt. Sie besuchten Näh...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
13. Januar 2022, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Januar 2022, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App