Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mössingen

Ein großes Miteinander bei der KBF

Zur Mittsommerparty lud die KBF Mitarbeiter und Freiwillige am Freitag.

17.07.2018

Von cay

Zur Mittsommerparty lud die KBF Mitarbeiter und Freiwillige am Freitag. Bild: cay

Das Fest startete bereits am Nachmittag mit einem Fußballturnier, später spielten die Bands „Zeitlos“ und „Red Heels“. Ins Leben gerufen wurde das Fest mit der Abschaffung des Zivildiensts, erinnert sich Geschäftsführer Gert Mohler – „ein Stück weit als Werbeaktion für Freiwillige“. Mittlerweile sei es aber so, dass alle kommen, die etwas mit der KBF zu tun haben – inklusive Ehemalige und Bewohner. „Eine bunte Mischung und ein Ort, an dem Inklusion funktioniert“, freut sich Mohler. Derzeit baut die KBF in der Mössinger Mitte ein Wohn- und Geschäftshaus: Für die zwei Läden im Erdgeschoss, so Mohler, gibt es Interessenten – ebenso wie für die Wohnungen in den Stockwerken darüber. Für das Betreute Wohnen im Obergeschoss sei „noch Luft“. Der Rohbau ist so gut wie fertig. Ursprünglich sollte das Gebäude im September bezugsfertig sein. Aufgrund von Verzögerungen wird dies jetzt aber erst Anfang 2019 der Fall sein.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juli 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
17. Juli 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Juli 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+