Tübinger Haushalt

Ein Riesenprogramm für die Verwaltung

Von Sabine Lohr

Haushalt Die Tübinger Gemeinderatsfraktionen schlossen einen Kompromiss für den Etat 2017, in dem weniger Schulden, trotzdem aber noch mehr Investitionen vereinbart wurden. Nur die Linke scherte am Ende dann doch noch aus.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.