Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Promi-Schaulaufen in Wien

Ein Hauch von Dschungelcamp auf dem 60. Opernball

Die Wiener Staatsoper verwandelt sich einmal im Jahr zum wohl prächtigsten Ballsaal der Welt. Seit 25 Jahren macht dort Richard Lugner Schlagzeilen.

04.02.2016

Von DPA

Schauspieler Alain Delon kommt auf Einladung der Kölner Zwillinge Arnold und Oskar Wess. Foto: dpa

Wien. . Der umtriebige Baumeister Richard Lugner lebt für das Rampenlicht auf dem Wiener Opernball. Jahr für Jahr lädt der 83-Jährige einen Stargast in seine Loge, obwohl ihn die Promis nicht nur viel Geld, sondern meist auch Nerven kosten. Ohne Pannen und Streitereien geht es rund um den Höhepunkt der Wiener Ballsaison selten zu. Zum 60-Jahr-Jubiläum des Balls bringt der Wiener die US-Schauspielerin Brooke Shields (50) mit. Doch der umtriebige Lugner bekommt Konkurrenz aus Deutschland.

Denn die Kölner Zwillingsbrüder Arnold und Oskar Wess - in der Boulevardpresse wegen ihrer gestrafften Mimik auch als "Botox-Boys" belächelt - haben eigene Prominenz im Schlepptau: Frankreichs Filmlegende Alain Delon (80) besucht auf Einladung der Familie Wess erstmals den Ball. Außerdem haben die Brüder die TV-Anwältin Helena Fürst (41) angekündigt. Die streitbare Dschungelcamp-Bewohnerin erfülle sich damit einen "Mädchentraum", meinte sie im Vorfeld.

Designer Florian Wess, der Sohn von Arnold und einstiger Liebhaber von Schauspieler Helmut Berger (71), ist Feuer und Flamme für Delon. "Wir freuen uns, den Opernball mit einem so edlen Gast noch weiter aufzuwerten", sagt er über den 80-Jährigen ("Der eiskalte Engel").

Brooke Shields ("Die blaue Lagune") ist seit Dienstag in Wien. Zur Freude des Baumeisters verliefen die ersten Kontakte so reibungslos wie erhofft. Die Ex-Frau des Ex-Tennisprofis André Agassi gab sich bislang anscheinend pflegeleicht und schrieb erste Autogramme für ihre Fans. Cathy (26), die deutsche Frau von Lugner mit dem Spitznamen "Spatzi", hat sich mit dem niederländischen Rapper Mr. Probz ebenfalls einen Begleiter für den Ball gegönnt. Tragen wird Cathy ein pompöses goldenes Kleid von Designer Harald Glööckler. Zum Leidwesen ihres Mannes, der sich im Vorfeld über den "astronomischen Preis" echauffierte.

Ebenfalls auf dem Roten Teppich werden erwartet: Moderatorin Barbara Schöneberger, Vorjahres- Dschungelkönigin Maren Gilzer, Sänger Andreas Gabalier und Ex-Topmodel-Siegerin Barbara Meier.

Die Präsenz bezahlter Gäste nehmen die Organisatoren des Balls alljährlich zähneknirschend hin.

Schauspieler Alain Delon kommt auf Einladung der Kölner Zwillinge Arnold und Oskar Wess. Foto: dpa

Zum Artikel

Erstellt:
4. Februar 2016, 08:30 Uhr
Aktualisiert:
4. Februar 2016, 08:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2016, 08:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+