Tübingen

Fahrradfahren: „Egal was du lieferst: Ich kauf’s“

Von Anna Maria Jaumann

Coronabedingte Lieferengpässe machen auch vor der Radszene nicht Halt. Tübinger Händler und Werkstätten berichten.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.