Reutlingen

Open-Air-Gelände: „Echaz-Hafen“ für die Kultur

Das franz. K bewirbt im Internet sein neues Projekt auf dem Vorplatz der früheren Reutlinger Paketpost – und hofft auf die Zusage der Stadt.

12.04.2021

Von Matthias Reichert

Bei der Kulturnacht 2019 und im vorigen Corona-Sommer hat es schon einen kleinen Vorgeschmack gegeben, was auf dem Areal vor der ehemaligen Reutlinger Paketpost unter lauschigen Bäumen kulturell alles möglich ist (siehe Infobox). Dieses Konzept möchte das franz.K auf dem Areal künftig zu einem „Echaz-Hafen“ als Open-Air-Gelände aus Containern für bis zu 2500 Zuschauerinnen und Zuschauer in Nach-P...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
12. April 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
12. April 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. April 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App