Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gemeinderat

Dringender Bedarf

Die Neustetter Grundschule soll eine/n Sozialarbeiter/in bekommen.

24.01.2019

Von mi

Bisher gibt es an der Remmingsheimer Grundschule und an der Außenstelle in Wolfenhausen keine Schulsozialarbeit. Dies sei nicht nötig, hieß es immer. Doch nun habe die Schulleitung „überraschend einen sehr dringenden Bedarf“ angemeldet, steht in den Unterlagen für die Gemeinderatssitzung am kommenden Montag, 28. Januar. Deswegen schlägt die Neustetter Gemeindeverwaltung vor, baldmöglichst eine halbe Stelle für die Schulsozialarbeit zu schaffen und das Diasporahaus Bietenhausen damit zu beauftragen.

Weiterhin stehen auf der Tagesordnung: der Satzungsbeschluss für die schon länger diskutierte Erweiterung des Remmingsheimer Gewerbegebiets Hauser Feld , ein einheitliches Gewerbe-Leitsystem, der Bestands- und Bedarfsplan für die Kinderbetreuung in der Gemeinde und der Haushaltsplan für 2019. Bürgermeister Gunter Schmid und Kämmerin Franziska Liebst wollen ihren Etat-Entwurf für das laufende Jahr einbringen – den ersten nach dem neuen „doppischen“ Buchungssystem.

Die öffentliche Sitzung beginnt am Montag um 19 Uhr mit einer Einwohner-Fragestunde im Remmingsheimer Rathaus.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Januar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
24. Januar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. Januar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+