Metzingen

Drei Unfälle auf der B 28

Drei Verkehrsunfälle haben am Dienstag zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr auf der B 28 nach Stuttgart geführt.

20.09.2023

Von ST

Gegen 14.30 Uhr bremste eine 51-Jährige mit einem Ford an der Ausfahrt nach Bad Urach; ein nachfolgender, 24 Jahre alter Mercedes-Benz Fahrer fuhr auf. Beide Beteiligte blieben unverletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 7000 Euro. Bei der Unfallaufnahme krachte gegen 15.10 Uhr ein 44-jähriger Opelfahrer in einen Streifenwagen – trotz eingeschaltetes Blaulichts und aufgestellter Warnbake. Der Mann kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Schaden am Opel und am Mercedes wird auf 45 000 Euro geschätzt. Beide wurden abgeschleppt. Im Rückstau bemerkte gegen 15.30 Uhr ein 18-Jähriger das Stauende zu spät und prallte auf den Wagen eines 59-Jährigen. Schaden: 2000 Euro. Der Verkehr staute sich bis Reutlingen, um 16.30 Uhr war die B 28 wieder frei.

Zum Artikel

Erstellt:
20.09.2023, 13:28 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 23sec
zuletzt aktualisiert: 20.09.2023, 13:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter Wirtschaft: Macher, Moneten, Mittelstand
Branchen, Business und Personen: Sie interessieren sich für Themen aus der regionalen Wirtschaft? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Macher, Moneten, Mittelstand!