Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Drei Grippetote im Südwesten - Tipp: Hände waschen

Ausgerechnet zu den tollen Tagen hat eine schwere Grippewelle Baden-Württemberg erreicht.

05.02.2016

Von dpa/lsw

In Baden-Württemberg sind bereits drei Menschen an dem Grippevirus gestorben. Foto: A. Burgi/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Seit Ende Januar nimmt die Anzahl von Erkrankungen deutlich zu, wie das Landesgesundheitsamt am Freitag mitteilte. Die Behörden registrierten bereits 368 Fälle von echter Virusgrippe - darunter drei Todesfälle. Dass es bereits so früh in der Grippesaison mehrere schwere Fälle und sogar Todesfälle gibt, sei auffällig, hieß es. Bei schweren Symptomen sollten die Erkrankten daher unbedingt zum Arzt gehen. Betroffen sind alle Stadt- und Landkreise. Mit Blick auf die Fastnachtsumzüge und den Straßenkarneval rät die Behörde zu «guter Händehygiene».

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2016, 18:05 Uhr
Aktualisiert:
5. Februar 2016, 18:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Februar 2016, 18:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+