Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Winter klärt Mord

Dreharbeiten für Fernsehfilm mit Fritz Wepper

Filmreife Sperrung der Alleenbrücke: Gestern drehte ein Aufnahmeteam der ARD am Neckar in Tübingen, heute fällt die Klappe in der „Alten Weinstube Göhner“ (ausführlicher Bericht folgt).

08.12.2010

Tübingen. Fernseh-Prominenz in Tübingen: Schauspieler Fritz Wepper alias Dr. Wendelin Winter spielt in der Krimireihe „Mord in bester Gesellschaft? einen Psychiater, der regelmäßig in Mordfälle gerät und ermitteln hilft. Die neunte Folge der ARD-Reihe mit Wepper (einst als Assistent Harry Klein von Inspektor Derrick zu großer Berühmtheit gelangt) spielt nun in Tübingen.

Hier will Winter eigentlich die Memoiren seines alten Professors aufschreiben. Doch als er in der Universitätsstadt ankommt, ist der Professor tot und dessen Tagebuch auch weg. Wenig später taucht gar noch eine weitere Leiche auf. Auch handgreiflich wird?s in diesem Krimi mal: An der Neckar-Böschung bei der Alleenbrücke kam es gestern zu einer gespielten Film-Rauferei.

Für alle Fälle war daher die Tübinger Feuerwehr mit einem Taucher vor Ort: „Falls einer der Schauspieler ins Wasser fällt?, sagte der diensthabende Kommandant Thomas Löhr. Schließlich ist durch das Wetter der vergangenen Tage der Wasserstand recht hoch ? und dadurch auch die Fließgeschwindigkeit. Der Filmgesellschaft war das Risiko zu groß und sie fragte bei der Stadt um (bezahlte) Hilfe. Heute werden die Dreharbeiten in der „Alten Weinstube Göhner? in der Tübinger Unterstadt fortgesetzt. Ein Ausstrahlungstermin für die Tübinger Folge steht noch nicht fest. Vermutlich läuft „Der Fluch der bösen Tat? jedoch in der zweiten Jahreshälfte 2011.vm

Klappe in Tübingen: Filmdreh auf der Alleenbrücke für die Krimi-Reihe „Mord in ehrenwerter Gesellschaft“.Bild: Metz

Zum Artikel

Erstellt:
8. Dezember 2010, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
8. Dezember 2010, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Dezember 2010, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+