Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Donis vor Abschied von Stuttgart: Wechsel Anfang der Woche

Offensivspieler Anastasios Donis wird den Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart sehr wahrscheinlich Anfang nächster Woche verlassen.

24.08.2019

Von dpa

Stuttgarts Anastasios Donis. Foto: Fabian Sommer/Archivbild

Stuttgart. Der Club werde Vollzug melden, „wenn Verträge unterschrieben sind und alles durch ist“, sagte Sportdirektor Sven Mislintat am Samstag auf dem VfB-Trainingsgelände. Das werde „vielleicht Montag oder Dienstag“ der Fall sein.

Der 22 Jahre alte griechische Nationalspieler trainierte am Tag nach dem 0:0 beim FC Erzgebirge Aue nicht mit der Mannschaft, sondern verließ das Clubgelände in Freizeitkleidung vorzeitig. Der italienische Erstligist FC Genua soll an Donis interessiert sein. „Es kann passieren, ist aber noch nicht durch“, sagte Mislintat allgemein zu einem möglichen Abschied des Griechen.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2019, 16:44 Uhr
Aktualisiert:
24. August 2019, 14:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. August 2019, 14:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+