Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hirrlingen

Digitalfunk für die Feuerwehr

In den kommenden Jahren wird nicht nur bei den Behörden mit Sicherheitsaufgaben, sondern auch bei der Feuerwehr und den Hilfsorganisationen der derzeitige Analogfunk durch Digitalfunk ersetzt.

25.05.2019

Von kst

Davon betroffen ist auch die Freiwillige Feuerwehr Hirrlingen, wie Kommandant Markus Hofelich mitteilte. 14545 Euro lässt sich die Gemeinde die Anschaffung der Digitalfunkgeräte und deren Einbau in den Funkraum des Feuerwehrhauses und in den Mannschaftstransportwagen kosten. In das alte LF 15/12 wird nicht mehr investiert. Hofelich geht davon aus, dass das Ersatzfahrzeug HLF 20 bereits vom Werk aus mit einem Digitalfunksystem ausgestattet ist.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
25. Mai 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Mai 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+