Thomas de Marco über den besonderen Aushang einer Bäckerei

Diese Datenschutz-Verordnung läuft wie geschnitten Brot

Datenschutz hin oder her – eines ist auf jeden Fall ganz sicher: Einfacher ist das Leben durch die neue Datenschutz-Grundverordnung nicht geworden. Das dachte sich auch Bäcker Hans Wucherer in der Reutlinger Wilhelmstraße – und hat so seine eigenen Gedanken zum neuen Datenschutz zu Papier gebracht und an den Eingang seiner Bäckerei gehängt.

09.08.2018

Von Thomas de Marco

„Vom Gedanken her ist die Datenschutz-Grundverordnung sicherlich richtig, aber die Bürokratie hat wieder einen Schwachsinn draus gemacht“, sagt der frühere WiR-Stadtrat Wucherer (der sich von der aktuellen WiR-Fraktion mittlerweile deutlich distanziert). Vor allem für einen kleinen Betrieb wie den seinen sei die Umsetzung schwierig. „Es gibt keine klare Regelung für große und kleine Betriebe. Letztlich müssten Gerichte entscheiden – und das ist riskant.“

Also hat sich Wucherer seine ganz eigene Variante der Datenschutz-Grundverordnung einfallen lassen und diese dann zusammen mit einer Deutschlehrerin umgesetzt. „Ich möchte das Ganze ad absurdum führen“, sagt der Bäckermeister. Ruckzuck landete seine Verordnung per Facebook im Internet auf der Seite „Schwobatastisch“ und hat dort gut eingeschlagen: Über 8000 Mal sei sein Aushang bisher angeschaut worden, 600 Kommentare hätten die Leute abgegeben, erklärt Wucherer. „Gut 90 Prozent der Beiträge sind positiv.“

Auch bei seinen Kundinnen und Kunden kommt die Spaß-Verordnung gut an. Wobei viele anscheinend bereits unmerklich die Datenschutz-Grundverordnung verinnerlicht haben. „Viele wollen das Plakat abfotografieren – und fragen dann bei uns aber erst einmal nach, ob sie das denn überhaupt dürfen“, sagt Bäckermeister Wucherer und lacht.

Zum Artikel

Erstellt:
9. August 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
9. August 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. August 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App