Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Michael Hahn kommentiert den Rottenburger Bürgerentscheid

Die nächste Abstimmung kommt bestimmt

Der Bürgerentscheid vom Sonntag hat manche Wunde aufgerissen. Auf beiden Seiten berichten Leute von hässlichen persönlichen Anfeindungen. Auch in der Öffentlichkeit waren einige nicht zimperlich.

22.10.2018

Von Michael Hahn

Als „Schwachsinn“ bezeichnete Oberbürgermeister Stephan Neher manche Argumente seiner Gegner. Aber auch Stadtrat Volkmar Raidt, der als Landwirt direkt vom Gewerbegebiet „Herdweg“ betroffen gewesen wäre, gab manch Unflätiges über die Verwaltungsspitze und die Gemeinderatsmehrheit von sich.Da sollte man die positiven Seiten der vergangenen Wochen nicht aus den Augen verlieren. Insgesamt war der „W...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2018, 21:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Oktober 2018, 21:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2018, 21:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+