Tübingen · Premiere

Die Welt am Ende des Kaninchenlochs

Von Dorothee Hermann

Mit seiner temporeichen und skurrilen Bearbeitung von „Alice im Wunderland“ zeigt das Junge LTT, welchen Zauber das Theater auch einem scheinbar bekannten Stoff verleihen kann.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.