Kirchentellinsfurt

Die Vorfahrt genommen

Auf etwa 12.000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag an der Anschlussstelle der B27 und der Einmündung zur L379 entstanden ist.

16.08.2022

Von ST

Wie die Polizei berichtet, wollte eine 78-Jährige kurz vor 12 Uhr mit ihrem VW von der B27 kommend nach links auf die Landesstraße einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem in Richtung Kirchentellinsfurt fahrenden BMW eines 81-Jährigen, der Vorfahrt hatte. Durch den Zusammenstoß wurde die Beifahrertür des BMW so stark beschädigt, dass sie erst durch die alarmierten Beamten geöffnet werden konnte. Die dort sitzende 82-Jährige wurde vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht. Sie war unverletzt geblieben. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
16.08.2022, 16:05 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 16sec
zuletzt aktualisiert: 16.08.2022, 16:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App