Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hindernis statt 5000 Meter: Die Umsteigerin Elena Burkard

Wie die Studentin Elena Burkard den Wechsel auf die Hindernis-Strecke bis zur EM-Quali geschafft hat

Sie lebt bei Lauf-Trainerin Isabelle Baumann und deren Ehemann und Olympiasieger Dieter Baumann zur Untermiete: Elena Burkard. „Besser geht es nicht“, sagte Burkard mal.

12.07.2018

Von Maik Wilke

Im Interview spricht die deutsche Spitzenläuferin nun über ihre neue Parade-Disziplin, ihre Medaillen-Ambitionen bei der Europameisterschaft in Berlin und ihre Probleme mit dem Wassergraben.TAGBLATT: Frau Burkard, die wichtigste Frage zuerst: Starten Sie bei der Europameisterschaft in Berlin über die 5000 Meter oder über 3000 Meter Hindernis?Elena Burkard: Wenn nichts Gravierendes dazwischenkommt...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juli 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
12. Juli 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Juli 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+