Bürgerbeteiligung mit dem Smartphone

Die Tübinger dürfen app-stimmen

Von Gernot Stegert

Die Einwohner der Universitätsstadt sollen künftig mittels Smartphone zu Sachthemen befragt werden. Das Modellprojekt ist beschlossen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.