Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Handball-Württembergliga

Die Spvgg Mössingen geht unter

Der Aufsteiger erlebt beim 10:34 (7:17) eine ganz bittere Niederlage gegen den Tabellen-Nachbarn.

21.11.2017
  • ST

Das hatten sich die Mössingerinnen anders vorgestellt: Im Duell der beiden vor der Begegnung sieglosen Teams gegen den SV Hohenacker-Neustadt sollte endlich der erste Sieg – oder zumindest der erste Punkt her. Doch diese Hoffnung hatte sich vor ungefähr 50 Zuschauern relativ schnell erledigt. Beim Stand von 1:3 nach gut fünf Minuten nahm Trainer Jürgen Ulmer erstmals eine Auszeit. Doch nach einer Viertelstunde stand es bereits 8:2 für Hohenacker-Neustadt. Beim 3:11 nach 22 Minuten nahm die Sportvereinigung noch mal eine Auszeit. Auf 6:13 kam Mössingen zwischenzeitlich ran. Doch die Wirkung verpuffte rasch. Bis zur Pause erhöhte Hohenacker-Neustadt auf 17:7.

Auch nach der Pause fand Mössingen kein Mittel. Bis zum 7:23 (36. Minute) gelang der Spvgg kein eigener Treffer mehr. Beim 26:8 (42. Minute) nahm Mössingens Trainer Jürgen Ulmer noch mal eine Auszeit. Doch zu mehr als einem zweistelligen Ergebnis für sie Spvgg durch den Treffer von Isabel Heim zum 10: 32 reichte es nicht.

Spvgg Mössingen:Schneller, Schatton, Müller, Jockenhöfer, Haarer (4 Treffer/2 Siebenmeter), Petschel (2), Schmeil, Wagner,Sophia Alber, Flora Alber (1), Thieme, Mayer (1), Heim (2), Rinderknecht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.11.2017, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular