Die schönsten Wanderwege der Region (1): „So reich, so rein – ein Edelstein“

Die Landschaft um Jungingen inspiriert zu Gedichten, aber manchmal trügt die Idylle

Von Wolfgang Albers

Der Großvater ein Anhänger der Monarchie, der Sohn ein Kommunist, der Enkel ein Wissenschaftler: Drei Casimir Bumillers gab es in Jungingen. Wer von dort aus nach Hechingen wandert, hat eine einfache Strecke vor sich und sollte doch die Starzel nicht unterschätzen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.