AfD prostet sich in der VIP-Lounge zu

Die Gaststätte im Ofterdinger Schützenhaus hatte den Tübinger AfD-Kreisverband ausgeladen

Von Kathrin Löffler

Der Tübinger AfD-Kreisverband verlegte seine Wahlparty nach Reutlingen. Eigentlich sollte im Ofterdinger Schützenhausgefeiert werden. Doch die Wirtin sagte der Partei wieder ab. Grund: Ihr wurde gedroht.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.