Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die Bohlstraße in Nehren


Ein „Schwobastroich“ ist für Doris Kaiser die Sperrung der Bohlstraße in Nehren – nach dem Willen des Gemeinderats soll diese zwischen Bürgerhaus und Schwanen autofreie Zone werden.

Verkehr Bohlstraßensperrung wird erneut beraten: Einwohnerantrag in Nehren führt zu neuer Gemeinderatssitzung. Von Jürgen Jonas

Im Streit um die Bohlstraßen-Sperrung in Nehren argumentieren beide Seiten mit der Sicherheit. Die Gegener haben nun 550 Unterschriften gesammelt. Und der Bürgermeister wundert sich, weshalb die Emotionen so hochkochen.

„Wir waren geschockt, als wir aus der Zeitung davon erfuhren“: Das sagten Anwohner am Montagabend in der Sitzung des Gemeinderats Nehren zu dem Thema, das den Ort gerade ganz besonders beschäftigt: Die Bohlstraße zwischen Gasthaus Schwanen und Bürgerhaus soll dauerhaft gesperrt werden. weiterlesen

Einen Biergarten für den Schwanen: Der Gemeinderat Nehren ließ sich am Montag die Pläne für den Rathausplatz vorstellen. Ein Biergarten und ein Pavillon ist in der Planung drin.